raum für notizen

wip – gefunden

27. September 2005 - 09:08

nur noch ein bißchen aufräumen, die wäsche zusammenlegen, zeitungen und zeitschriften einsortieren, mehr war nicht angesagt. dumm, wenn sich auf dem zeitungsstapel neben dem bett die vergessene bleistiftarbeit von letzter nacht findet. als ich am nachmittag nach hause kam, standen die drei seiten noch auf der agenda. (hi, g! ;-) dann hab ich eilig noch eine bewerbung geschrieben und alles andere darüber vergessen.
langer rede. schnell noch die die seiten eingearbeitet, damit morgen zeit für hemingway bleibt. (ich sehe das schon kommen. nie rede oder schreibe ich soviel über gänzlich ungelegte eier. am ende geht das völlig in die hose, wetten!?)

unter tage | 0 » | plink
  • inge lütt:
    28. September 2005 - 8:44

    da könnte ich eventuell dagegen halten wollen: der gedanke, ungelegte eier befänden sich bisweilen ohnehin längst in der hose, drängt sich mir recht eigentlich auf.
    ;-)