raum für notizen

freeloader

24. Oktober 2005 - 09:28

angesichts dieser unsäglichen und anhaltend nervigen hartz iv-mißbrauchs-debatte fragt es sich tatsächlich, was wohl ‘zu Unrecht Berechtigte’ sein könnten. (ich wäre gespannt auf erklärungsansätze, ob linguistischer oder sozialpolitischer natur. mir doch egal. persönlich tippe ich ja darauf, daß es eine art bezugsrecht auf urecht gibt. oder so ähnlich.)

alle tage | 0 » | plink
  • neukoelln:
    25. Oktober 2005 - 9:28

    Es ist wie mit dem Klauen! Es ist verboten; kommt aber trotzdem vor. Man darf sich halt nicht Erwischen lassen.

  • engl:
    26. Oktober 2005 - 3:51

    so meinte ich das eigentlich nicht. ich meinte die weitverbreitete sitte, rein rechtlich bezugsberechtigten dennoch irgendwie unrechtmäßigkeit vorzuwerfen. aber lassen wir das, sonst tun sich noch abgründe auf.