raum für notizen

on the road

19. September 2008 - 19:45

der nachteil am standort neukölln ist natürlich, daß man für diese mitteevents immer durch die halbe stadt muß. in die pappelalle zum beispiel, zur buchvorstellung des herrn bjerg. mehr dazu gibt es im hauptstadtblog zu lesen. ansonsten mach ich mich dann mal auf den weg.

berlin | 0 » | plink
  • Modeste:
    21. September 2008 - 19:09

    Wo zum Geier warst Du? Ich habe nach Dir gesucht, aber ungefähr tausend Leute gesehen, aber nicht Dich! Dann wieder abgehauen wegen zu laut. Schade.

  • engl:
    21. September 2008 - 23:13

    ja, schade. während der lesung saß ich irgendwo am fenster. später hab ich mit mek, seiner freundin, bov und noch ein paar anderen an der bar gequatscht. naja, geschrieen eher, war ja so laut. dann bin ich auch weg.

    während der lesung hab ich dich einmal kurz gesehen, aber später nicht mehr gefunden. hab dich draußen vermutet, drinnen war ja rauchfrei.

  • Modeste:
    21. September 2008 - 23:38

    Mek habe ich auch vergeblich gesucht, aber es war so laut, da sind Anselm und ich nach der Lesung abgehauen. Woanders weitertrinken.

  • engl:
    21. September 2008 - 23:50

    anselm dagegen hab ich nicht gesehen. aber parker war da. undundund. ;-)