raum für notizen

das fräulein (3)

27. November 2008 - 01:07

etwas abseitig der eindeutig zelebrierten novemberdepression, das gehört einfach dazu, schieben sich hier und da immer wieder ein paar personen und szenen durch. an dem historischen drittel, der eigentlichen fräuleingeschichte, fehlt es noch am meisten. logisch, da braucht es trotz allem noch reichlich recherche. diese entscheidungen fallen nicht leichtfertig zwischen wach und schlaf, wie so viele andere. da kenn ich mich halt nicht aus.

einstweilen schau ich etwas über das weanerlied auf 3sat. und lerne, daß schmäh vielleicht auch soetwas wie eine lüge ist. eine alltaglüge, lebensüge, lebenshaltung. oder auch nicht.

daneben schichtet sich anderes material zurecht. figuren sortieren sich den unterschiedlichen ideen zu, da steht ja noch eine art trilogie im hintergrund. ganz vergessen ist die nicht. so soll es wohl sein, vielleicht.

unter tage | 0 » | plink

kein kommentar!