raum für notizen

14. Januar 2010 - 15:46

gegenüber wird fleißig gearbeitet. zwischendurch finden offensichtlich wohnungbesichtigungen statt. da stehen dann einzelpersonen oder auch junge pärchen auf dem balkon und verplanen provisorisch den raum. neukölln begeistert in letzter zeit, das ist mir klar. es sieht also ganz so aus, als hätte ich im sommer wieder ein direktes balkongegenüber. daß aber zwischen den besichtigungen nach wie vor handwerker auf den balkon treten und in die ecke strullen, irritiert mich dann schon ein wenig.

alle tage | 0 » | plink
  • ensa:
    14. Januar 2010 - 19:44

    Wenn Du im Sommer keine direkten Balkongegenüber haben willst, könntest Du den Interessenten ja mal stecken, was die Handwerker da so treiben ;-)