home




bonding (27)

17. August 2018 - 17:39

ich fresse mich durch die kapitel. noch sieben seiten rohtext, den ich vor fünf jahren angesetzt habe. drei kapitel, mehr nicht. aber natürlich ist da auch viel zu ergänzen, umzuschichten, neuzufassen. ich rechne jede seite doppelt, wenn nicht  dreifach. das ist viel mehr als ganz am anfang, der schon gut durchgekaut daherkam. vor einem jahr, als ich mir alles selbst noch einmal anlesen mußte.

inzwischen geht es nicht mehr nur darum, bestehendes material auf lesbarkeit hin durchzuackern. auch die story will entwickelt sein. und das tut sie zum glück, ein bißchen wie von selbst. es fallen also nicht nur reparaturen sondern auch änderungen im bereits bestehenden text an. viele änderungen, mir schwirrt der kopf

aktuell belebt sich auch noch personal, das bislang nur erwähnt wurde. wunderbar. und seltsam zugleich, wie imaginäre menschen vor meinem inneren auge zu atmen und zu sprechen beginnen.