raum für notizen

#insight

29. Juni 2020 - 23:44

morgen wieder ins büro, das erste mal seit über drei monaten. ich freue mich sogar, auf die fahrt, auf die menschen, auf all das andere. das, was nicht zu hause ist. ich musste allerdings alles selbst organisieren und damit eben auch selbst verantworten. maske mitnehmen, desinfektionsmittel und ein handtuch, nur für mich. dann mit dem direkten büroraumkollgen besprechen, dass wir uns besser absprechen und nur abwechselnd persönlich erscheinen. niemand zwingt uns, niemand fragt nach, keiner gibt wenigstens ein paar grobe regelungen vor. das ist ein bisschen gemein, aber was soll ich machen. es muss halt irgendwie gelingen.

ich tue, was ich kann. wer weiß schon irgendetwas.

vielleicht gibt es auch bald wieder tango, unterricht in ganz kleiner runde. vielleicht. ich weiß noch nicht so recht.

alle tage | 1 » | plink