am anfang war das wort eine mischung aus wahrnehmung und klang

brotzeit

schönes neues übrigens, hab ich noch gar nicht gesagt. nicht so richtig zumindest. und vielen dank für die guten wünsche, per mail, per telefon und per kommentar. kann ich allseits gut brauchen, wie vermutlich jeder. schwein drauf! :-)
außerdem hat georg heute erklärt, daß man sein essen posten soll, wenn einem sonst nichts einfällt. vielleicht gilt das ja auch zum thema arbeitsvermeidungsstrategien, wenn man in sachen html nicht mehr weiter weiß. (s.u.)
jetzt aber!!

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner