am anfang
war das wort
eine mischung aus
wahrnehmung
und klang

luxus

jaja, erst groß rummaulen, und dann auf dem ramschtisch gleich zwei bücher abgreifen, zusammen über 7 euronen, obwohl bücher und alle sonstige luxusgegenstände derzeit nun wirklich ganz und gar verboten sind. so ist das eben, hunger und gier sind auf den unterschiedlichsten ebenen zuhause.

0 Gedanken zu „luxus“

  1. Ich finde ja auch, dass das nervt irgendwie. Man kauft sich Bücher wie verrückt, und nachher ist immer die Bude voll, man muss sie einkartonieren, irgendwo ablagern, sie stehen einfach nur blöd herum, sobald ausgelesen. Genauso nerven mich meine CDs und die Videos. Und jetzt auch noch DVDS, die machen sich auch grad breit. Ich hasse das ganze Zeugs. Aber was soll man machen …

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner