am anfang war das wort eine mischung aus wahrnehmung und klang

gestern oder vorgestern, irgendwann am nachmittag, kurz vor einem termin. mit der geliebten für eine weile auf dem sofa sitzen, die hände verschränken, die köpfe aneinanderlegen. und einschlafen, tatsächlich. im sitzen sogar. für eine halbe stunde nur, mehr nicht. so gerade eben am rand der träume entlang. daß es das geben kann. eine art wunder, fast.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner