am anfang war das wort eine mischung aus wahrnehmung und klang

wie der whisky augenblicklich den nacken durchdringt. und die seele weich macht, die dort verkrochen hockt. einatmen wäre genug. aber schmecken und schlucken und spüren. was für ein wunder.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner