raum für notizen

26. Dezember 2012 - 15:19

das hotel, in dem ich wohne, hat keine türen oder wände. nur vorhänge,  wie in einer notaufnahme. und immer ist da wer in meinem bereich, ohne etwas mit mir zu tun haben zu wollen. später, während der meditation, schwinden mir die hände. und öffnen sich anschließend.

traumhaft | 0 » | plink

kein kommentar!