raum für notizen

mein reichtum

20. Dezember 2020 - 11:17

ich gehöre ja zu den menschen, die nachts besser sie selbst sind als am tag. was mich auf ewig ein wenig seltsam macht in dieser welt, die derart auf klare kanten im tageslicht ausgerichtet ist. auf lineares wachstum anstelle elliptischen wandelns. oder dümplen vielleicht, wie ein loses boot auf dunklem wasser. abgründige sanftheit von unten, wie ein sog. beängstigend, dieses nichtwissen.

das macht anders reich, will ich sagen. denen, die die tageszeiten zählen.

alle tage | 0 » | plink

kein kommentar!


Notice: Undefined variable: user_ID in /www/htdocs/v114393/wpmu/wp-content/themes/engl/comments.php on line 65