am anfang war das wort eine mischung aus wahrnehmung und klang

kains töchter (1)

„Ich fragte mich, wie das wäre, der Augenblick, in dem die Welt strauchelt und untergeht, bis ich begriff, daß ich es nicht begreifen würde. Das war der w i r k l i c h e Schrecken des Todes, kein Organ mehr zu haben, das ihn erkennt.”
Susanne Riedel, Kains Töchter

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner