am anfang war das wort eine mischung aus wahrnehmung und klang

verdrehte coolness

vorgestern versehentlich das neue autorInnenfoto von mir, für mich geschossen. oder? mit dem smartphone vor dem spiegel, also andersrum, d. h. seitenverkehrt. verrückt auch, daß selbst in dieser unschärfe und undurchsichtigkeit das geschulte auge noch zu erkennen vermag, wie höllisch kurzsichtig ich bin. und ach: das mit der verdrehtheit läßt sich übrigens ganz leicht richten.

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner