going (12)

zirka zehn seiten wird das dritte kapitel haben. etwas mehr als zwei davon sind noch zu überarbeiten, morgen. dann geht es nahtlos ins vierte kapitel, das bereits grob vorskizziert ist. sollte erheblich kürzer werden, denke ich. aber wer könnte das sagen?

wenig bis nichts von dem, was ich gestern einfach so runtergeschrieben habe, wie vielleicht noch nie zuvor, war untauglich bislang. im gegenteil. problematisch sind allein die verbleibenden gut zwei seiten. eine kurze dialoglastige episode, die vorwiegend information zu befördern hat, darüber hinaus lediglich ein eher weniger wichtiges familienfeierstimmungsbild zeichnen soll.

schwierig. es ist die pflichtarbeit, die mitunter am meisten beißt. morgen, wie gesagt.

dagegen steht die reine schreibfreude. heute war fast alles kür!

Schreibe einen Kommentar

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner