raum für notizen

bonding/168

15. Oktober 2022 - 21:51

heute gab es wirklich nicht mehr viel arbeit in dem kapitel. den ersten durchgang der letzten paar seiten habe ich im café erledigt. da war mir schon klar, dass im grunde alles relativ gut dastand. es waren keine großen änderungen in der konstruktion nötig, nur ein wenig fluss musste in alles gebracht werden. also kürzen, nicht großflächtig, aber durchgehend. mal hier ein wenig, dann anderswo. und konkretisieren mithilfe von einzelnen wörtern.

eigentlich war ich hochzufrieden, aber weil ich mich kenne, meine aktibische art, meine korithenkackerei, hab ich mich gleich am abend noch einmal drangesetzt. so vergehen stunden um stunden, obwohl ich vergleichsweise wenig tue. (haha) noch ein ganzer tag.

natürlich war da noch einiges, das sich im zweiten angang polieren ließ, verschieben oder verbessern. verdeutlichen vor allem, ich bin froh, dass ich das noch gemacht habe. jetzt erst bin ich wirklich zufrieden und mache einen haken dahinter.

kapitel erledigt, das vierte seit ich hier bin. in einer woche nur, letzte samtag nachmittag bin ich angekommen. am sonntag habe ich losgelegt. was soll ich sagen?!

morgen noch und montag, dann geht es zurück nach berlin. eigentlich könnte ich jetzt mal wochenende machen. oder urlaub, zwei tage urlaub. das nächste kapitel hat sechundzwanzig seiten, das schaffe ich doch sowieso nicht in zwei tagen. oder!?

unter tage | 0 » | plink

kein kommentar!


Notice: Undefined variable: user_ID in /www/htdocs/v114393/wpmu/wp-content/themes/engl/comments.php on line 65