raum für notizen

zu früh

19. Dezember 2022 - 00:00

dieser winter macht müde, innen wie außen. heute morgen war ich recht früh wach, so gegen neun. ich bin dann aber erst nach elf aus dem bett gekrochen, widerwillig. in die schlafzimmerkälte. dabei ist es nicht so, dass es nichts zu tun gäbe, auch nicht am sonntag. oder etwa weil advent ist, das heißt mir nichts. es gibt immer zu tun, etwas von der liste zu tilgen. doch es scheint keine zeit dazu, nicht jetzt.

alles ist leer und regungslos, wie es sein soll. im winter, da könnte ich sein, wie ich bin. das denke ich manchmal, dass ich da hinwachsen will. aber noch mag ich en frühling lieber. den ganz frühen fühling. bald.

einstweilen übe ich. die starre, die leere, die da kommen mag. später.

alle tage | 0 » | plink

kein kommentar!


Notice: Undefined variable: user_ID in /www/htdocs/v114393/wpmu/wp-content/themes/engl/comments.php on line 65